Reichelt die Einrichter

HOME  >  RAUMAUSSTATTUNG  >  POLSTERMANUFAKTUR  >  Stühle polstern

Stühle polstern und beziehen

Die Qualität macht den Unterschied

Stühle sollten stabil verarbeitet sein und eine bequeme Sitzfläche und angenehme Rückenlehne besitzen. Im Laufe der Zeit nutzen sich Polsterung und Bezug ab. Das Gestell lockert sich und die eine oder andere Schramme kommt hinzu. 

Es ist Zeit für eine Aufarbeitung Ihrer Stühle.

Senden Sie Ihre Anfragen an f.walter@reichelt-einrichter.com (Polstermeisterin Frauke Walter)

Polsterung Ihrer Stühle

Stuhlsitze gibt es in unterschiedlichen Ausführungen. Am häufigsten begegnet uns der Sitz mit einer Holzplatte als Boden. Komfortabler sitzt man auf Stuhlsitzen mit Federkorb, Wellenfedern oder einem gegurteten Sitz.

Je nach Zustand der Sitze wird entweder nur der Schaumstoff (üblich sind Stärken von 20 oder 30 mm) und der Bezug erneuert oder der Unterbau komplett renoviert. Sie können dabei mit Preisen ab 50 € je Stuhl rechnen, je nach Bedarf und Stoffauswahl.

Die Lehne Ihres Stuhles, sofern mit Stoff bezogen, wird mit dem gleichen oder einen farblich passenden Stoff oder Leder bezogen, ganz wie sie es wünschen.

Polsterborte, Möbelkordel, Fransen und Ziernägel geben Ihrem Stuhl den letzten Schliff. (wenn gewünscht)

LA BELLE - faszinierend schön. Diesen edlen Bezugsstoff aus der GRANDEZZA Kollektion bekommen sie in 38 imposanten Farben.LA BELLE - faszinierend schön. Diesen edlen Bezugsstoff aus der GRANDEZZA Kollektion bekommen sie in 38 imposanten Farben.



Bezug Ihrer Stühle

Für den Bezug Ihrer Stühle stehen Ihnen über 20.000 verschiedene Stoffe, Leder und Kunstleder zur Verfügung. Karo oder Streifen, Floral oder Uni – ja nach Ihren Bedürfnissen, immer passend zu Ihrer Einrichtung. Ein Bezugsstoff ist im Gegensatz zum Vorhangstoff robuster. Dies erkannt man an den höheren Scheuertouren. Sie können spezielle Outdoor-Stoffe erhalten, wie auch imprägnierte oder schwer entflammbare Stoffe.

Pflegeanleitung für Möbelstoffe
Pflegeanleitung_Bezugsstoffe_2017.pdf (4.19MB)
Pflegeanleitung für Möbelstoffe
Pflegeanleitung_Bezugsstoffe_2017.pdf (4.19MB)


Aufarbeitung Ihrer Stühle

Damit Ihre neu bezogenen Stühle ein echtes Schmuckstück werden, lassen wir bei Bedarf bei unserem Partner Stuhlbau Michael die Stühle neu verleimen und die Knacken nachbessern. Ramponierte Gestelle werden abgebeizt, geschliffen und neu geölt oder lackiert, ganz nach Ihrem Wunsch.

Lehnen und Sitzflächen aus Korbgeflecht erneuert für uns die Korbflechterei Näcke aus Beerwalde.

Unsere Lieferanten:

Jab Anstoetz (über 20.000 verschiedene Stoffe und Farben), Höpke (6.000 Qualitäten in über 100 Kollektionen), Chivasso, Soleil Bleu, Gardisette, Drapilux, Delius, Joka, Backhausen, Ehrlich Leder (36 Kollektionen mit verschiendene Farben), Skai Kunstleder für Möbel und Wandanwendungen), Hans Reinke (Möbel- und Polsterleder), Bielefelder Werkstätten, ipDesign, Bretz, Yebane, Kobe, Romo