Reichelt die Einrichter

Ein Sofa feiert Geburtstag - Stoff geschenkt

„Die menschliche Eigenschaft, die ich am liebsten verstärken würde, ist die EMPATHIE. Die vereint uns in einem friedlichen, liebenden Zustand.“ Stephen Hawking

Das ist ein Wunsch, den auch ich (Jörg Reichelt) sehr gern bei mir verstärkten möchte. Wie spannend die Umsetzung dieses Wunsches jedoch ist, zeigt die christliche Ostergeschichte vor 2000 Jahren und in vielen Situationen in meinem Alltag. 

Am heutigen Palmsonntag, alle Menschen sind begeistert und jubeln Jesus mit voller Freude als Held zu. Am Gründonnerstag dann, gemeinsames gutes Essen und Trinken, aber auch Gedanken an Zweifel und Verrat des Judas, Gewalt und Zurückhaltung, Verleugnung und Verzweiflung. Am Karfreitag kippt die Stimmung auf Entsetzen, Gewalt, Hass und ungerechtes Verhalten des Volkes und der Regierenden. Bis zum Zulassen eines qualvollen Mordes inklusive von Schuld rein waschen.

Am Karsamstag herrschte ein Gefühl der Trauer und Hilflosigkeit.

Und dann aber am Ostersonntag auf einmal Freude der Menschen über das Leben. Das alles irgendwie weitergeht.

Sehe ich in meinem Alltag Parallelen zu dieser alten Menschheitsgeschichte?

Wie leben zurzeit leider wieder in einer Welt, in der mit schnellen gegenseitigen Vorwürfen ohne Beweise der Weltfrieden aufs Spiel gesetzt wird.

Wie schnell kippen auch in mir Gefühle hin und her? 

Warum reagiere ich so oft unüberlegt?

Zitat aus der Bergpredigt: "Warum siehst du den Splitter im Auge deines Bruders, aber den Balken in deinem Auge bemerkst du nicht." (Matthäus 7,3 EU)  

Durch solche Fragen oder Nachrichten entstehen oft unendliche Gedanken und Gespräche. Nach meiner Wahrnehmung gleitet vieles schnell in Lösungen oder Schuldzuweisungen an "Andere" ab.

Eine Alternative wäre, zuerst meine Gedanken und Handlungen zu überdenken. Zuerst bei mir selber anfange, Dinge zu ändern. Als Beispiel, wenn ich mein Konsumverhalten ändere? Oder wie fühle ich mich nach 4 Wochen ohne Fernseher, Radio oder Zeitung? 

Wie im Großen so im Kleinen. 

Wie wär es, ein gutes Buch zu lesen? Jeden Tag eine Stunde in den Wald, Park oder frische Luft zu gehen? Überraschend Freunde besuchen? Oder nur mal nix machen, nur dankbar sein?

Oder in unserer Manufaktur in Ruppendorf oder im Einrichtungshaus in Dresden mit mir einen leckeren Espresso trinken? Gern können wir da über Gott und die Welt reden. Ich würde mich freuen. 

Ich wünsche für mich, meine Familie, unsere Mitarbeiter, unsere Freunde und Ihnen eine weiterhin gute und behütete Zeit, mit vielen glücklichen Momenten, Freuden, viel Empathie und den Mut Dinge selber zu ändern. 

Jörg Reichelt 

10 Jahre Inspiration - Ein Sofa feiert Geburtstag 

Schier unbegrenzte Kombinationsmöglichkeiten, Eleganz und perfekte Verarbeitung: Das ist INSPIRATION. Das Sofaprogramm für Individualisten mit einem hohen Anspruch an Qualität und einem ausgeprägten Sinn für Ästhetik. Handgefertigt in Deutschland.

Unser Jubiläumsgeschenk  

Sie erhalten beim Kauf eines Sofas aus dem Planungsprogramm Inspiration den Bezugsstoff aus unserer Sonderkollektion bis zum 28.02.2019 umsonst dazu! Sie bezahlen also nur das Gestell.


Zusammen mit unseren Einrichtungsberater/-innen können Sie Ihr Inspiration Planungsprogramm nach Ihren Wünschen planen. Lassen Sie sich von uns inspirieren!   In unserer Jubiläums-Sonderkollektion haben wir für Ihr neues INSPIRATION Sofa über 100 Stoffe zusammengestellt. Entdecken Sie Ihren neuen Lieblingsstoff!  

Ihre Ansprechpartner:


ERFAL - Doppelrollos


Auf dem Youtube-Kanal des Sonnenschutzherstellers Erfal können Sie Doppelrollos in Aktion erleben, sich die Bedienung des elektrischen Rollo E-Rollo by Qmotion erklären lassen und viele andere Produktinformationen erhalten.
 
Bestellen können Sie bei uns unter erfal@reichelt-einrichter.com oder rufen Sie gleich Herrn Grützner, unseren Sonnenschutzexperten unter 0351-6528363 an.

Wir danke für Ihr Interesse und verabschieden uns bis zum nächsten Mal.
Ihr Team von Reichelt die Einrichter